Homöopathie

Klassische Einzelmittelhomöopathie

Die klassische Homöopathie ist eine Heilmethode, bei der die Individualität eines jeden Patienten im Vordergrund steht.
Nicht der Name einer Krankheit ist der zentrale Punkt, sondern die spezifische Art eines jeden Organismus Krankheit auszudrücken.

Denn jede Krankheit ist so einzigartig wie der Patient der an ihr leidet!

Der Arzt Dr. Samuel Hahnemann (1755 – 1843) war mit den Behandlungsmethoden seiner Zeit überwiegend nicht einverstanden. Statt die Lebenskraft des Patienten zu stärken und dem Organismus die Energie zur Heilung zu geben, wurde mit oft brutalen Methoden wie Aderlässen, Einläufen etc. der Patient geschwächt.

Sein Gedanke war eine Heilmethode zu finden, die „sanft, dauerhaft und nach deutlich einzusehenden Gründen“ die Patienten zur Heilung führen solle.

In langen Jahren unermüdlichen Forschens entwickelte und perfektionierte er die heute noch hochaktuelle Heilmethode der klassischen Einzelmittel Homöopathie, nach deren Grundsätzen ich behandle.

Kann Homöopathie Wunder wirken? Nein, obwohl es manchmal so erscheint. Es ist eine wissenschaftlich begründbare und nachvollziehbare Heilmethode. Zum aktuellen Stand der Forschung lesen Sie hier www.wisshom.de mehr.